Beim mittlerweile schon traditionellen Ortsvereinsturnier das sich bereits zum 22. Mal jährte konnten die Emmeringer Stockschützen Teilnehmer von Freiwillige Feuerwehr, Junge Union, Turnverein, Sparverein Bürgerhaus, CSU, FS Amperland, Freie Wähler und 2x Schützenverein begrüßen.

Im gesamten Verlauf des Turniers dominierten die Amperländer, beim letzten Duchgang mussten sie gegen die Schützen II, den bis dahin Dritten antreten. Das Spiel entschieden die Schützen II für sich und sie erreichten Punktgleichheit. Durch das relativ hohe Ergebnis von 17:8 besserten sie außerdem die Stocknote auf
und es reichte daher zum ersten Platz.

Der bis dahin Zweitplatzierte Sparverein konnte nicht mehr eingreifen, da er beim letzten Spiel
aussetzen musste und daher Dritter wurde. Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Isolde Kaiser den
Wanderpokal an die Moarschaft Schützen II.