Eine holprige und dennoch zufriedenstellende Saison ist zu Ende. Alle drei Herren-Mannschaften beenden die Saison mit soliden Tabellenplätzen, was für kommende Saison eine positiv erfreuliche Ausgangssituation ist. 👍

Die erste Mannschaft erreicht den 6. Tabellenplatz in der Kreisklasse und erfüllt knapp ihr Saisonziel, man wollte unter die ersten 5 Mannschaften kommen. Die 2. Mannschaft belegt den 8. Platz in der A-Klasse. Dieses Ergebnis kann man so hinnehmen, aber zufriedenstellend ist es nicht. Für die 3. Mannschaft endet eine lange Ära und erreicht zum Schluss noch den 5. Platz in der B-Klasse. Dies ist ein würdiger Abgang mit dem die Mannschaft und wir alle sehr zufrieden sind 🤩🤩

Mit einigen neuen Spielern und einer Spielgemeinschaft mit dem ASV Biburg und unserer 3. Mannschaft soll sich der Personalengpass für die Zukunft entzerren und auch neuen und frischen Wind in die Mannschaften bringen. Ganze 10 neue Spieler aus umliegenden Vereinen schließen uns für die nächste Saison und freuen sich auf spektakuläre Siege im Hölzlstadion 😍 💪

Besonders junge Spieler aus BOL U19 Vereinen wie Unterpfaffenhofen und Oberweikertshofen sollen die 1. Mannschaft verstärken. Zudem stößt ein alter Bekannter wieder zu uns, dieses Mal mit leitender Funktion. Kristian Paluca (zuletzt bei SV Sulzemoos) übernimmt für Robin Klein und unterstütz damit Daniel Stapfer als Spieler-Co. Trainer in unserer 1. Mannschaf. 👍Herzlich willkommen zurück, wir freuen uns dich wieder bei uns zu haben 🖤💛

Zudem erwartet uns ein komplett neues Spielmodell. Ein Pilotprojekt wird in der Zugspitzgruppe getestet. Über dieses wurde bereits letztes Jahr bei einer Spielgruppentagung aller Vereinsoffiziellen abgestimmt und mit einer 2/3 Mehrheit bestätigt. Es wird in kleineren Gruppen mit je 7-8 Mannschaften bis November auf die Platzierung gespielt, daraus ergeben sich Playoff und Playdown Platzierungen. Die Rückrunde entscheidet dann über Aufstieg, Abstieg oder Verbleib in der Liga.

Frische junge Talente, ein neues Ligamodell und eine Spielgemeinschaft, dass alles erwartet uns in der nächsten Saison. Wir freuen uns darauf 🖤💛