Daniel Stapfer neuer Trainer der Ersten

Am DonDaniel Stapfernerstagabend haben sich das Präsidium des FC Emmering in Abstimmung mit dem Co-Trainer der ersten Mannschaft, den Trainern der Zweiten und der Jugendleitung für einen neuen Cheftrainer der ersten Formation des FC Emmering entschieden. Man einigte sich mit Daniel Stapfer, zuletzt Trainer beim TSV Schwabhausen, gemeinsam die Saison 2018/19 in der Kreisklasse möglichst erfolgreich zu gestalten.

Der 32-jährige B-Lizenz Trainer Daniel Stapfer hat bis 2015 aktiv beim TSV Indersdorf gespielt, begann aber bereits 2005 mit dem Erwerb der C-Lizenz seine Trainerlaufbahn. Parallel zu seinem Engagement als Spielertrainer der 2. Mannschaft des TSV Indersdorf hat er deren neu gegründete Damenmannschaft 2014 in die Kreisklasse geführt. Die meiste Trainererfahrung sammelte er 2015-2016 als Co-Trainer von Bernd Weiß in der Bayernliga beim FC Pipinsried, bevor er dann die Verantwortung für die junge erste Mannschaft des TSV Schwabhausen übernahm.

Daniel Stapfer ist verheiratet, hat 2 Kinder und wohnt in Erdweg im Landkreis Dachau.

"Sein Vorstellung, möglichst viele junge Nachwuchsspieler aus der Jugend an die Herrenmannschaften heranzuführen und zu integrieren, passt perfekt zu den Zielsetzungen des FC Emmering", betonte Präsident Thomas Biersack. "Nicht zuletzt deshalb sind wir überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben!"

Bei der Mitgliederversammlung des FC Emmering am Mittwoch den 13.06.2018 (19:30 Uhr, FCE Vereinsheim) wird sich der neue Trainer sowohl der Mannschaft als auch den Mitgliedern persönlich vorstellen. Trainingsbeginn für die neue Saison ist Anfang Juli. Erstes Highlight der Saison wird dann sicher die 1. BFV Hauptrunde des Toto-Pokal am 07. oder 08.08.2018 im Hölzlstadion sein.


Drucken   E-Mail
Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment